Die Vielseitigkeit der aktuellen Frisurentrends

thumbnail

Long Bob, Pony und Pastelltöne - dieses Jahr der heißeste Frisurentrend

Im diesem Jahr gibt es viele kontrastierende Frisurentrends. Einerseits erfreut sich der natürliche Look mit natürlichen Braun- und Blondtönen, Balayage und sanften Wellen großer Beliebtheit, andererseits sind Pastellfarben, weißblond und klare geometrische Schnitte sehr gefragt. Die Trends dieses Jahres sind eine erfrischende Kombination aus beliebten Klassikern und frisch modernen Ideen und lassen viel Spielraum für eigene Interpretationen und Ideen.

Der long Bob, ein ewig währender Frisurentrend

Es gibt ihn seit vielen Jahren und er kommt eigentlich nie aus der Mode. Der long Bob ist vielseitig und feminin aber gleichzeitig benötigt dieser Frisurentrend nur wenig Arbeit und sieht auch an Tagen, wo wenig Zeit für Styling bleibt fantastisch aus. Was die Textur betrifft sind sanfte Beach Waves mit natürlichem Look besonders geliebt. Mit ein bisschen Styling Mousse, Salzwasserspray oder einem Styling Gerät haben Sie mit nur wenigen Handgriffen den lässigen Frisurentrend rekreiert, probieren Sie es einfach aus.

Auch der Pony ist Teil des diesjährigen Frisurentrends

Ein weiteres Thema des diesjährigen Frisurentrends ist der Pony. Auch hier lassen sich kontrastierende Ideen erkennen. Auf der einen Seite lieben die Trendsetter den, auf der Mitte der Stirn endenden Micro Fringe, der besonders edgy und individuell aussieht, auf der anderen Seite sind Messy Fringes sehr beliebt, deren Enden schon fast auf Höhe der Augen hängen. Dieser sieht besonders süß aus, wenn man dazu einen langen, in sanften Wellen fallenden Bob trägt.

Frisurentrends mit bunten Pastell Farben

Während viele sich vom Platinblond verabschieden und sich wärmeren und natürlicheren Gold- und Honigtönen zuwenden, erfreuen sich gleichzeitig Pastellfarben und die Grauschattierungen des Granny Looks einer großen Beliebtheit. Sie verleihen damit Ihrem Look etwas Außergewöhnliches und Verspieltes. Auf Festivals, Tumblr und Instagram werden Sie vielen Varianten dieses Frisurentrends begegnen, ob in Pink, Hellgrün, Lila oder Türkis. Das Spektrum reicht von komplett bunten Haaren bis zu einzelnen Strähnchen oder einem bunten Ombré Look.

Geflochtene Trendfrisuren

Besonders für Frauen mit langen Haaren sind Flechtfrisuren toll geeignet. Für geübte Hände bedeutet ein geflochtener Zopf kaum Zeitaufwand, aber es entsteht immer ein tolles Ergebnis, das die Blicke auf sich zieht. Im vergangenen Jahr war der Fischgrätenzopf ein echter Frisurentrend, dieses Jahr wurde er von zwei seitlichen Zöpfen abgelöst. Für diese Frisur fangen Sie an, die Haare in der Mitte zu scheiteln, dann nehmen Sie eine Strähne an der Schläfe auf und flechten einen eng am Kopf liegenden Bauernzopf, indem Sie nach und nach die restlichen Haare zu der ersten Strähne hinzunehmen. Danach flechten Sie den Zopf einfach bis zum Ende und fixieren die Haare mit einem durchsichtigen Haargummi. Stars wie Kylie Jenner oder Gigi Hadid tragen diesen tollen Frisurentrend besonders gerne. Er eignet sich nicht nur für einen stylischen Auftritt sondern auch zum Sport, da alle Haare fest verflochten sind und so nicht im Weg sein können. Wenn Ihre Haare nicht lang genug für diesen Frisurentrend sind, arbeiten Sie einfach einige Clip-In Extensions in Ihr Haar ein und schon haben sie lange und volle Zöpfe bis zur Hüfte.

Die beliebtesten Accessoires der Frisurentrends

Das Thema Grunge wird sowohl in der Mode als auch in der Musik immer wieder gerne aufgegriffen und in diesem Jahr hat es ein echtes Comback erlebt. Haben Sie Lust, Ihrem Stil etwas Ausgefallenes hinzuzufügen? Wie wäre es dann mit einem Scrunchie? Die großen Zopfgummis aus Stoff halten nicht nur die Haare zuverlässig zusammen sondern sind auch ein echter Hingucker. Binden Sie Ihre Haare damit zu einem Top-Knot ein Dutt ganz oben auf dem Kopf – zusammen und mit einer Fischnetz Strumpfhose, Denim Hotpants und einem schwarzen Band T-Shirt sind Sie absolut im Trend.
Ein weiteres beliebtes Accessoire des diesjährigen Frisurentrends ist die Cappy. Mit dieser praktischen Kopfbedeckung sehen Sie nicht nur total süß aus, Sie können auch mal das Bad Hair Day Hair darunter verstecken. Cappys gibt es ganz schlicht und klassisch, in rosafarbenen Samt oder schwarzem Kunstleder, mit witzigen Aufschriften oder coolen Mustern.

Hickenbick-Hair.de